• Kontakt | 
  • Sitemap | 
  • Suche | 
  • Impressum

Nominierung und Auswahlverfahren

Die „Martin und Gerda Essl Privatstiftung“ stellt im Jahre 2008 ausreichende finanzielle Mittel zur Verfügung, die veranlagt und in den Folgejahren für die Vergabe des Essl Social Prize verwendet werden.


Künftig sollen Dritte die Möglichkeit erhalten, sich an der Unterstützung der ausgezeichneten Sozialprojekte der Stiftung sowie an der Förderung und Ausbildung von Social Entrepreneurs durch Spenden zu beteiligen.


Der Stifter, Martin Essl, sowie die Organe der „Martin und Gerda Essl Privatstiftung“ sichern aufgrund ihrer sozialen und kaufmännischen Kompetenz die  zweckgebundene Investition in Sozialprojekte im In- und Ausland zu.

Die Nominierung von förderungswürdigen Projekten kann ausschließlich vom Essl Sozial Preis–Nominierungskomitee vorgenommen werden.

A A A Schrift vergrößern
Weitere Inhalte
  • Nominierungskomitee
  • Nominierungsverfahren
  • Nominierungsphase
  • Auswahlverfahren
  • Auswahlkomitee